Die Bibliothek des Deutschen Zentrums für Altersfragen ist eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek und Serviceeinrichtung. Sie verfügt über die umfangreichste Sammlung wissenschaftlicher und anwendungsorientierter Literatur zum Thema "Alter und Altern" im deutschsprachigen Raum.

Sie suchen Literatur zu alter(n)sbezogenen Themen? Folgen Sie dem

Link zum Bibliothekskatalog GeroLit

Ab 1. Juli 2021 ist die Bibliothek wieder für Publikum geöffnet! Bitte melden Sie sich vorab unter bibliothek.dza@dza.de an und legen Sie uns bei Ihrem Besuch einen aktuellen Testbescheid vor. Vor Ort führen wir eine Besucher*innenliste.

Öffnungszeiten:
Mo, Di und Do von 9 bis 15  Uhr
und nach Vereinbarung

 

Kontakt:
+49 30 260 740-80
bibliothek.dzadzade 

 

Sammelschwerpunkte der DZA-Bibliothek

Die gerontologische Spezialbibliothek hat einen Bestand von rd. 30 000 Büchern und 150 Zeitschriften. Ihr Sammelgebiet umfasst:

  • Disziplinen wie Gerontologie, Soziologie, Psychologie und Demographie; jeweils mit Bezug zu Fragen des Alter(n)s
  • Politikfelder wie die Senioren-, Sozial- und Gesudheitspolitik
  • Praxisfelder wie Gesundheitsversorgung, Altenpflege und Altenhilfe sowie Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt
  • Lebensbereiche wie Wohnungswesen, Arbeit, Freizeit, Bildung, Technik und Kommunikation

Die Erwerbungsstrategie berücksichtigt neben den langfristigen Sammelgebieten besonders auch die aktuellen Projekte und Fragestellungen der Arbeitsbereiche Forschung und Politikberatung am DZA.

 

Kooperationen

Die DZA-Bibliothek ist Mitglied im Gemeinsamen Bibliotheksverbund GBV und im Kooperativen Bibliotheksverbund Berlin und Brandenburg (KOBV).
Sie ist in der Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken an Ressortforschungseinrichtungen des Bundes (AG BRB) vertreten.
Darüber hinaus ist sie Sitz der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken ASpB e. V. 
Link zur ASpB

 

Beteiligte Personen und Kontaktdaten

 Corinna Haas
Corinna Haas
Bibliotheksleiterin
 Antonie Einführ
Antonie Einführ
Mitarbeiterin