Interview |

Arbeiten trotz Rente: Laura Romeu Gordo im Interview beim RBB

Immer mehr Rentnerinnen und Rentner sind trotz ihres Rentenbezugs erwerbstätig. Was sind die Gründe dafür, welche Entwicklungen zeichnen sich ab, welche flankierenden Maßnahmen werden benötigt? Laura Romeu Gordo war am 5.11. als Expertin zu Gast beim RBB in der Berliner Abendschau und der Sendung Brandenburg Aktuell.

In den beiden Sendungen werden unterschiedliche Aspekte in den Vordergrund gestellt:

  • die Sendung "Wenn das Geld nicht reicht - Arbeiten trotz Rente" bei Brandenburg Aktuell
    (Altersarmut, Arbeitsmarktpolitik als Instrument der Alterssicherungspolitik, Fachkräftemangel und Expertise von Rentner*innen ...)
  • die Sendung der Berliner Abendschau in der Mediathek (ab Min. 03:36)
    (finanzielle Gründe versus Spaß an der Arbeit, besondere Betroffenheit von Frauen, Scham wegen finanzieller Gründe, Gesundheit als Vorraussetzung ...).

Laura Romeu Gordo hat in einem gemeinsamen Team des DZA und IAB zu diesen Fragestellungen geforscht und im April 22 eine Studie hierzu veröffentlicht. Einzelheiten hierzu sind nachzulesen unter:
Arbeit im Ruhestand: wahrscheinlicher mit hoher Bildung, Beschäftigung bis Renteneintritt & niedrigem Haushaltseinkommen

 

 


Zurück