Das Forschungsdatenzentrum des DZA (FDZ-DZA) recherchiert und dokumentiert internationale und nationale Forschungsarbeiten, die auf DEAS-Daten basieren. Dabei handelt es sich um überwiegend referierte Fachartikel, Buchbeiträge, Monografien, Sammelwerke, Qualifikationsarbeiten und Reports. Wir haben alle gemeldeten und von uns recherchierten Veröffentlichungen von Nutzer*innen der SUFs des Deutschen Alterssurveys und der Studie D80+ in diese Datenbank einfließen lassen. Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie haben die Möglichkeit, die Publikationen nach Publikationsjahr, Autor*innen, Titel, Projekt und/oder Publikationsart zu filtern.

Sie sind Datennutzer*in und haben Ihre Publikation auf der Basis der FDZ-DZA-Daten hier nicht gefunden? Dann senden Sie uns bitte die fehlenden Informationen zu.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, allen Studien die auf unseren Daten basieren, einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen, werden DEAS- und D80+-Studien zusätzlich von uns in die Repositorien SSOAR (https://www.gesis.org/ssoar/home) und Zenodo (https://zenodo.org/) eingepflegt, sofern sie mit einer CC-BY- oder CC-BY-Share Alike 4.0-Lizenz veröffentlicht wurden. Wir informieren die Erst-Autor*innen im Vorfeld darüber.

Veröffentlichungen mit DEAS-Daten 2006-2024 (PDF)

Veröffentlichungen mit D80+-Daten 2021-2024 (PDF)

Referierter Zeitschriftenaufsatz

Der Alterssurvey: sozialer Wandel und Entwicklung in der zweiten Lebenshälfte

Tesch-Römer, C., & Wurm, S. (2005). Der Alterssurvey: sozialer Wandel und Entwicklung in der zweiten Lebenshälfte. Public Health Forum, 13(2), 20-21.

Buchbeitrag

Potenziale des Alters in Familie und sozialen Netzen

Tesch-Römer, C., Dietzel–Papakyriakou, M., Kuhlmey, A., & Schwitzer, K.-P. (2005). Potenziale des Alters in Familie und sozialen Netzen. In Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Ed.), Dokumentation der Fachtagung: Vorstellung und Position zentraler Positionen des Fünften Altenberichts der Bundesregierung mit Senioren, Seniorenverbänden und Seniorenorganisationen am 2. Mai 2005 in Berlin (pp. 72-84). Berlin: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Buch

Ältere Migranten in Deutschland

Zeman, P. (2005). Ältere Migranten in Deutschland: Befunde zur soziodemographischen, sozioökonomischen und psychosozialen Lage sowie zielgruppenbezogene Fragen der Politik- und Praxisfeldentwicklung. Expertise im Auftrag des Bundesamtes für Flüchtlinge und Migration. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen.

Nicht-referierter Zeitschriftenaufsatz

Vorruhestand - für ostdeutsche Frauen kaum ein Thema

(2004) Vorruhestand - für ostdeutsche Frauen kaum ein Thema: Thema Erwerbsbeteiligung. Informationsdienst Alter & Forschung, 5(17), 3-9.

Nicht-referierter Zeitschriftenaufsatz

Erwerbstätige richten sich auf längere Arbeitszeit ein

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2004). Erwerbstätige richten sich auf längere Arbeitszeit ein. Im Blick, 6.

Nicht-referierter Zeitschriftenaufsatz

Geplantes und realisiertes Austrittsalter aus dem Erwerbsleben

Engstler, H. (2004). Geplantes und realisiertes Austrittsalter aus dem Erwerbsleben: Ergebnisse des Alterssurveys 1996 und 2002. Informationsdienst Altersfragen, 31(4), 2-6.

Sonstige Publikation

Geplantes und realisiertes Austrittsalter aus dem Erwerbsleben

Engstler, H. (2004). Geplantes und realisiertes Austrittsalter aus dem Erwerbsleben: Ergebnisse des Alterssurveys 1996 und 2002. DZA Diskussionspapier Nr. 41. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen.

Nicht-referierter Zeitschriftenaufsatz

Der Wandel informeller Unterstützungsbeziehungen in der zweiten Lebenshälfte

Hoff, A. (2004). Der Wandel informeller Unterstützungsbeziehungen in der zweiten Lebenshälfte: Ergebnisse des Alterssurveys 1996 und 2002. Informationsdienst Altersfragen, 31(6), 2-6.

Sonstige Publikation

Intergenerationale und intragenerationale Beziehungen und Transfers in Familien

Hoff, A. (2004). Intergenerationale und intragenerationale Beziehungen und Transfers in Familien: Empirische Datenanalysen auf Basis des Alterssurveys. Expertise für den Fünften Altenbericht der Bundesregierung. Unveröffentlicht. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen.

Sonstige Publikation

Alterseinkommen der Zukunft

Motel-Klingebiel, A., Krause, P., & Künemund, H. (2004). Alterseinkommen der Zukunft: eine szenarische Skizze. DZA Diskussionspapier Nr. 43. Berlin: Deutsches Zentrum für Altersfragen.