Startseite - DZA

Die Corona-Pandemie und ältere Menschen

Die Corona-Pandemie stellt insbesondere für ältere Menschen eine Herausforderung dar. Wissenschaftler/innen des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) stellen im Folgenden zu fünf Themen Stellungnahmen zusammen.

    1. Ältere Menschen sind unterschiedlich, auch in der Corona-Krise mehr
    2. Altersdiskriminierung und Altersbilder in der Corona-Pandemie mehr
    3. Risiken der Kontaktsperre für soziale Kontakte, soziale Unterstützung und ehrenamtliches Engagement von und für ältere Menschen mehr
    4. Ältere Menschen und ihre Nutzung des Internets. Folgerungen für die Corona-Krise mehr
    5. Körperliche Aktivität älterer Menschen in der Corona-Pandemie mehr

Eine Einschätzung zu der gegenwärtigen Situation finden Sie hier:

    Ältere Menschen in der Corona-Pandemie mehr
    Interview mit Prof. Dr. Clemens Tesch-Römer, Leiter des Deutschen Zentrums für Altersfragen

Wir möchten betonen, dass bislang nur sehr wenig darüber bekannt ist, wie sich die Corona-Krise auf die Lebenssituation älterer Menschen auswirken wird. Dennoch sind wir der Meinung, dass es in der jetzigen Situation hilfreich ist, wenn auf der Basis bisheriger Forschung wichtige Aspekte der Corona-Krise hervorgehoben und (vorsichtige) Empfehlungen für die Herausforderungen der Corona-Krise gegeben werden.