Welche Bedingungen ermöglichen ein Älterwerden in guter Gesundheit? Welche Rolle spielen gesundheitliche, medizinische und pflegerische Angebote für die Gesundheit älter werdender und alter Menschen? Steigen die Gesundheitskosten, wenn die Gesellschaft insgesamt älter wird? Verstärkt sich die Bedeutung sozialer Ungleichheit für die Gesundheit im Alter – oder schwächt sich ihre Bedeutung ab?

Der 2009 erschienene Beitrag der Gesundheitsberichterstattung „Gesundheit und Krankheit im Alter“ versucht Antworten auf diese Fragen zu geben. Die rund 300 Seiten umfassende Veröffentlichung ist eine gemeinsame Arbeit dreier Institutionen – des Statistischen Bundesamts, des Deutschen Zentrums für Alterfragen und des Robert Koch-Instituts (RKI), die auf diesem Gebiet eng zusammenarbeiten.

Das Buch „Gesundheit und Krankheit im Alter“ kann schriftlich kostenlos bestellt werden beim Robert Koch-Institut, GBE, General-Pape-Straße 62, 12101 Berlin oder hier als PDF-Datei heruntergeladen werden:

Publikation "Gesundheit und Krankheit im Alter" (PDF, 5,5 MB)

Pressemitteilung zu der Publikation "Gesundheit und Krankheit im Alter"

Nach oben