DEAS 2017

Aus der sechsten Erhebungswelle des Jahres 2017 liegen Mikrodaten von insgesamt 6.626 erneut befragten Panelteilnehmern vor. Von diesen sind 712 Personen erstmals 1996 interviewt worden (nur Deutsche), 704 Personen erstmals im Jahr 2002 (nur Deutsche), und 2.109  Befragte stammen aus der Basisstichprobe 2008 (Deutsche und Nicht-Deutsche). Aus der Basisstichprobe 2014 konnten im Jahr 2017 3.101 Personen wiederbefragt werden.

Wie in den Vorwellen wurden die Studienteilnehmerinnen und -teilnehmer umfassend zu ihrer Lebenssituation befragt. Es wurden Auskünfte zu folgenden Themenbereichen erhoben: Arbeit und Ruhestand, Partnerschaft, Familie und Generationenbeziehungen, Soziale Netzwerke und soziale Unterstützung, Freizeittätigkeiten und bürgerschaftliches Engagement, Wohnen und Mobilität, Wirtschaftliche Lage und wirtschaftliches Verhalten, Subjektives Wohlbefinden, Gesundheit und Gesundheitsverhalten, Hilfe- und Pflegebedürftigkeit, Einstellungen, Normen und Werte. Auf einige Befragungsmodule konnte verzichtet werden, weil sie stabile Merkmale der Befragten erfassen, wie das erreichte Bildungsniveau oder die Kindheitsgeschichte. Ergänzend wurde während des Interviews ein körperlicher Funktionstest zur Bestimmung des Atemvolumens (Lungenfunktionstest) und unmittelbar nach dem Interview ein Test zur kognitiven Leistungsfähigkeit (Zahlen-Zeichen-Test) durchgeführt. Gegenüber den Vorwellen ausgeweitet wurden die Fragen zur Wohnungsausstattung.

Weitere Informationen über den Datensatz finden Sie in der Dokumentation und auf den Seiten des Forschungsprojekts DEAS.   

Die Nutzung der faktisch anonymisierten Datensätze ist aus datenschutzrechtlichen Gründen an den Abschluss eines Datennutzungsvertrags gebunden. Die DEAS-Daten sind ausschließlich für die akademische Forschung und Lehre und nur nach schriftlicher Genehmigung des Datengebers zugänglich.

Den Antrag auf kostenfreie Nutzung der DEAS-Daten finden Sie hier: Nutzungsantrag.

Die Befragungsdaten des Erhebungsjahres 2017 liegen im SPSS- und Stata-Format mit deutschen und englischen Labels vor. Sie können nach Abschluss des Nutzungsvertrags kostenlos in unserem geschützten Download-Bereich heruntergeladen werden.