DOI 10.5156/DEAS.1996-2011.D.001

Deutsch

Name des ObjektesGerman Ageing Survey, Deutscher Alterssurvey (DEAS): Documentation of instruments and variables 1996 - 2011
DOIDOI 10.5156/DEAS.1996-2011.D.001
Download (pdf)Instruments and variables 1996 - 2011
Kurzbeschreibung

Der Deutsche Alterssurvey (DEAS) ist eine vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Langzeitstudie des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) zum Wandel der Lebenssituationen und Alternsverläufe von Menschen, die sich in der zweiten Lebenshälfte befinden. Grundlage sind bundesweit repräsentative Befragungen im Quer- und Längsschnitt von jeweils mehreren tausend Teilnehmern im Alter ab 40 Jahren. Die beteiligten Personen werden umfassend zu ihren objektiven wie subjektiven Lebensbedingungen befragt. Hinzu kommen Testverfahren zur Erhebung der kognitiven Leistungsfähigkeit und körperlichen Gesundheit. Aufgrund seines kohortensequenziellen Längsschnittdesigns, seiner Themenbreite, seiner nationalen Repräsentativität mit vergleichsweise hoher Fallzahl und der bereits relativ langen Beobachtungsdauer stellt der DEAS eine in Deutschland einzigartige Datenquelle zur interdisziplinären Erforschung der Lebenssituationen und Lebensverläufe sowie der subjektiven Sichtweisen und Lebenspläne älterwerdender und alter Menschen dar.

Der Deutsche Alterssurvey umfasst mittlerweile vier Erhebungswellen (1996, 2002, 2008 und 2011). Die nächste Basiserhebung einer neuen Stichprobe und eine erneute Befragung der Panelteilnehmer finden im Jahr 2014 statt. Aus Gründen der Vergleichbarkeit wurden bislang die meisten Variablen aus vorherigen Wellen unverändert oder modifiziert übernommen.
Die vorliegende Variablendokumentation dient der Übersicht aller Variablen in Deutsch und in Englisch, die bisher in den vier Befragungswellen erhoben worden sind. Anhand einer Zuordnung der einzelnen Variablen in verschiedene Themenblöcke wird so eine übersichtliche Dokumentation der bisher verwendeten Variablen erreicht. Die Variablendokumentation soll dem DEAS-Datennutzer als Übersicht über alle abgefragten Variablen und Skalen der verschiedenen Wellen dienen. Damit soll der Zugang und der Vergleich von Variablen im Längsschnitt und mit anderen Datensätzen vereinfacht werden.

 

Eine Übersicht über alle zum DEAS vergebenen DOIs finden Sie hier.

English

Object TitleGerman Ageing Survey, Deutscher Alterssurvey (DEAS): Documentation of instruments and variables 1996 - 2011
DOIDOI 10.5156/DEAS.1996-2011.D.001
Download (pdf)Instruments and variables 1996 - 2011
Short description

The German Ageing Survey (DEAS) is a nationwide representative cross-sectional and longitudinal survey of the German population aged over 40. It is funded by the Federal Ministry for Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth (BMFSFJ). The comprehensive surveying of persons in middle and later adulthood provides micro data for social and behavioural scientific research and for the reporting on social developments.1 Participants are questioned in detail on their objective and subjective living situation. In addition, tests of cognitive capability and physical functioning are applied. The DEAS has a cohort-sequential longitudinal design, a broad thematic spectrum, national representativity with a comparatively large number of cases and a relatively long observation period, and is hence a unique German database for interdisciplinary research on the living conditions and life courses as well as the subjective perception and scheme of life of ageing and older individuals. Data thus provides a source of information for decision-makers, the general public and for scientific research.

The first DEAS survey wave took place in 1996, further waves followed in 2002, 2008, and 2011. New cross-sectional samples are drawn every six years (next in 2014) and then followed up as panels. Therefore, the surveys in 2002 and 2008 include a cross-sectional sample as well as a panel sample of study participants who took part in the DEAS before; in 2011, only panel participants were re-interviewed. For reasons of comparability, most variables from previous waves are adopted, some are slightly modified.

This documentation of variables serves as an overview of all variables which have been collected in the DEAS, given in German and English. All variables are documented by assigning them to different thematic fields. This documentation provides a thorough overview over all collected variables and scales of the different waves.

 

Please click here to find an overview of all DEAS-related DOIs.