Constanze Lejeune

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Adresse

Deutsches Zentrum für Altersfragen
Manfred-von-Richthofen-Straße 2
12101 Berlin


Kontakt

Constanze Lejeune
Telefon: +49 30 260740-91
Fax: 030/7854350
constanze.lejeune@dza.de
 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Lebensläufe in modernen Wohlfahrtsstaaten
  • Soziale Ungleichheit
  • Armut
  • Soziale Beziehungen, Sozialkapital
  • Dissertation: Mehrdimensionale Armutsmessung im Alter unter Einbezug sozialer Beziehungen als Armutsdimension

Biografisches

  • seit März 2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FDZ-DZA
  • seit 2006: Doktorandin an der Bremen International Graduate School of Social Scienes (BIGSSS), Stipendiatin der Volkswagenstiftung und der Universität Bremen
  • 2006-2009: Wissenschaftliche Mitarbeitern am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW),  Abteilung SOEP (sozioökonomisches Panel)
  • 2003-2006: Studentische Hilfskraft beim SOEP
  • 1999-2006: Studium der Soziologie, Statistik und Politikwissenschaften an der Universität Heidelberg sowie an der Freien Universität Berlin

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Büning, Constanze (2007): The Impact Of Social Policy Arrangements and Personal Characteristics on the Private Provision Behaviour. A Comparison of Great Britain and Germany. A first theoretical positioning. Erkner: FNA-Graduiertenkolloquium 2007, 22./23. Februar. Download unter: https://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortalWeb/ressource?key=main_fna_beitrag_gk2007_buening
  • Krause, Peter, Markus Grabka, Tanja Schmidt, Ingrid Tucci, Tanja Zähle, Constanze Büning & Thomas Laskowski (2005): Einkommensverteilung und Einkommensmobilität – Auswertungen auf der Grundlage des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). Beitrag zum Forschungsauftrag „Verteilung der Einkommen 1999 – 2003“, Irene Becker / Richard Hauser (Universität Frankfurt a.M.), für das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) – Förderkennzeichen VKZ 030551, im Rahmen der Armuts- und Reichtumsberichterstattung der Bundesregierung. DIW Berlin
  • Krause, Peter, Gundi Knies, Tanja Zähle & Constanze Büning (2003): Minimum Income Protection Levels in Europe – National Report: Germany -. September 2003, DIW Berlin.

 

Zurück

Nach oben