Vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erhält das DZA eine Grundfinanzierung. Zusätzlich wirbt das DZA im Rahmen seiner Satzungszwecke Drittmittel ein.

Das DZA wurde in den Jahren 2001 bis 2003 baulich umfassend modernisiert. Die Arbeitsbedingungen für die Besucherinnen und Besucher sowie für das Personal des DZA konnten spürbar verbessert werden. Der Zugang zu Bibliothek und Büroräumen des DZA ist nunmehr barrierefrei möglich. Informationen über die Nutzungskonzeption, die Planung und den Umbau erhalten Sie in der Informationsdatenbank zu Baumodellprojekten der Altenhilfe und der Behindertenhilfe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.