Die Bibliothek des Deutschen Zentrums für Altersfragen ist die umfangreichste Sammlung wissenschaftlicher und anwendungsorientierter Literatur zum Thema "Alter und Altern" im deutschsprachigen Raum. Die Bibliothek ist thematisch und auf die Lebenslagen alter und alternder Menschen ausgerichtet. Der Bestand der Spezialbibliothek ist inhaltlich und formal erschlossen und wird in dem Online Katalog GeroLit nachgewiesen. Die Bibliothek existiert seit Gründung des DZA im Jahr 1974. Eine Ausleihe der Bestände - auch nicht über das Wochenende - ist aufgrund der Einrichtung als Präsenzbibliothek nicht möglich. Eine Kopiermöglichkeit ist in den Räumen der Bibliothek im Haus gegeben. Die Bibliothek ist nicht der Fernleihe angeschlossen.

Sammelschwerpunkte

  • Gerontologie
  • Soziologie, insbesondere Alter(n)ssoziologie, Soziologie des Lebenslaufs
  • Entwicklungspsychologie des höheren Lebensalters
  • Alten-/Senioren- und Sozialpolitik
  • Gesundheitliche Versorgung Älterer
  • Altenhilfe/Altenpflege/Pflegewissenschaften mit Bezug auf ältere Menschen


Drei Sondersammelgebiete ergänzen den Bibliotheksbestand:

  • Lehrbuchsammlung für Auszubildende und Studierende sozialer und pflegerischer Berufe
  • Literarische Betrachtungen des Alters
  • Altenpläne der Bundesländer


Der Bestand ist zum großen Teil inhaltlich erschlossen. Die Zeitschriftenliste gibt einen Überblick über die vorgehaltenen und ausgewerteten Titel.

Öffnungszeiten

Dienstag 10-19 Uhr; Mittwoch und Donnerstag 10-16 Uhr
Gruppen nur nach Voranmeldung montags und freitags.
Informationen zu Gruppenführungen

Kontakt

 

Flyer

Einen knappen Überblick zur Bibliothek bietet der Flyer.

Nach oben